Lachs mit Gemüse und Kräutern

Lachsfilet mit Gemüse und Kräutern

Der Lachs zählt zu den beliebtesten Fischen der Deutschen. Nach dem Zubereiten dieses Rezepts wird klar warum.

Zubereitungszeit 25 Minuten Koch-/Backzeit 18 Minuten Einfach

Zutaten

Ergibt 4 Portionen.

4 Lachsfilets à 125 g (frisch oder aufgetaut)
1 Stange Lauch
2 mittelgroße Möhren
4 Stängel Staudensellerie
1 Zitrone
4 EL Sahne
2 EL mittelscharfer Senf
80 g Mischung aus frischen Kräutern wie Petersilie, Kerbel, Dill, Schnittlauch
2 gestrichene TL Ostmann Kräutersalz
Ostmann Pfeffer weiß aus der Mühle

Nährwerte pro Portion

Brennwert: 1200 kj (287 kcal)
Fett: 15.3 g
davon gesättigte Fettsäuren: 3.9 g
Kohlenhydrate: 7.1 g
davon Zucker: 3.6 g
Eiweiß: 29.8 g
Salz: 2.1 g
1

Backofen auf 200°C vorheizen.
Die Lachsfilets mit dem Saft der Zitrone übergießen und 20 Minuten marinieren.

Zutaten: 4 Lachsfilets, Zitronensaft einer ausgepressten Zitrone
Utensilien: Backofen, Schale, Zitronenpresse
2

Möhren schälen, Fäden des Staudenselleries abziehen, Lauch halbieren und waschen. Gemüse in feine Streifen schneiden, in eine Schüssel geben, mit Senf, Pfeffer und zwei Drittel des Kräutersalzes würzen.

Zutaten: 2 Möhren, 4 Staudensellerie, 1 Stange Lauch, 2 EL Senf, Pfeffer, Kräutersalz
Utensilien: Schüssel, Messer, Sparschäler
3

Die Mischung frischer Kräuter fein hacken. Lachsfilets mit restlichem Kräutersalz und Pfeffer würzen. Den Bratschlauch auf einem kalten Backblech ausbreiten und das vorbereitete Gemüse einfüllen. Den Lachs auf das Gemüse legen. Nun die Sahne zugießen und die Mischung frischer Kräuter über den Fisch verteilen.

Zutaten: 80 g frische Kräuter, Kräutersalz, Pfeffer, 4 EL Sahne
Utensilien: Bratschlauch, Backblech
4

Den befüllten Bratschlauch verschließen und mittig auf das Backblech legen. Das Blech auf die untere Schiene des Backofens einschieben und alles circa 18 Minuten garen.

Utensilien: Backofen