Gerollte Rinderhüfte mit Paprika und Gurke

Klassische Hausmannskost verfeinert mit Paprika und Gurke.

Zubereitungszeit 25 Minuten

Zutaten

Ergibt 4 Portionen.

600 g Rinderhüfte, 4 Scheiben
12 g Ostmann Lecker für Rind
3 EL Senf, grob
1 gelbe Paprika
8 Scheiben Sandwichgurken
2 EL Sonnenblumenöl

Nährwerte pro Portion

Brennwert: 1070.7 kj (255.9 kcal)
Fett: 12.1 g
davon gesättigte Fettsäuren: 3.4 g
Kohlenhydrate: 1.8 g
davon Zucker: 1.4 g
Eiweiß: 34.7 g
Salz: 0.2 g
1

Rindfleisch plattieren. Mit Ostmann Lecker für Rind würzen. Anschließend mit Senf bestreichen.

Zutaten: 600 g Rinderhüfte, 4 Scheiben, 12 g Ostmann Lecker für Rind, 3 EL Senf, grob
Utensilien: Plattiereisen, Messer, Brettchen
2

Paprika waschen, trocken tupfen, das Kerngehäuse entfernen und Paprika in feine Streifen schneiden. Fleischscheiben mittig mit jeweils 2 Gurkenscheiben und Paprikastreifen belegen. Fleisch von der kurzen Seite aus einrollen und mit Zahnstochern fixieren.

Zutaten: 1 gelbe Paprika, 8 Scheiben Sandwichgurken
Utensilien: Zahnstocher
3

Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen und Rouladen darin ca. 10 Minuten unter Wenden braten.

Zutaten: 2 EL Sonnenblumenöl
Utensilien: Pfanne, Pfannenwender

In diesem Rezept verwendete Produkte