Gebackener Kohlrabi vom Blech mit Dill-Knusper

Kohlrabi schmeckt dir nicht? Dann hast du wahrscheinlich noch nicht die gebackene Variante probiert. Die ist schnell und einfach zubereitet – probieren lohnt sich in jedem Fall.

Zubereitungszeit 40 Minuten Einfach

Zutaten

Ergibt 4 Portionen.

4 kleine Kohlrabi mit Kohlrabigrün
Ostmann Tafelsalz
1 Scheibe Mehrkorn-Toastbrot
70 g geröstete und gesalzene Cashewnüsse
3 kleine Frühlingszwiebeln
5 EL Olivenöl
2 EL scharfer Senf
4 TL Ostmann Dillspitzen
1 TL Ostmann Zwiebel Salz
1 TL Ostmann Paprika rosenscharf
400 g Sojaquark
2 EL Olivenöl

Nährwerte pro Portion

Brennwert: 1500 kj (359 kcal)
Fett: 26.6 g
davon gesättigte Fettsäuren: 4.5 g
Kohlenhydrate: 16.2 g
davon Zucker: 5.3 g
Eiweiß: 13.9 g
Salz: 2.0 g
1

Wasser mit Salz in einem Topf zum Kochen bringen.
Kohlrabigrün (die kleineren Blätter) waschen und beiseite stellen. Kohlrabi schälen und in zwei Zentimeter breite Spalten schneiden.

Zutaten: Salzwasser, 4 kleine Kohlrabi
Utensilien: Topf Messer, Brett
2

Kohlrabispalten in kochendem kräftig gesalzenem Wasser circa drei bis vier Minuten blanchieren. Im Anschluss in eiskaltem Wasser abschrecken, abtropfen lassen und auf Haushaltspapier legen.

Zutaten: Kohlrabi
Utensilien: Eiswasser zum Abschrecken, Haushaltspapier, Schaumkelle
3

Toastbrot grob würfeln und in einen hohen Rührbecher geben. Mit dem Pürierstab zu Bröseln zerkleinern. Cashewnüsse hacken.

Zutaten: 1 Scheibe Mehrkorn-Toastbrot, 70 g geröstete und gesalzene Cashewkerne
Utensilien: Brett, Messer, Pürierstab
4

Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Das Grün beiseite stellen. Die hellen Zwiebelringe in einem Esslöffel heißem Öl dünsten und beiseite stellen.

Zutaten: 3 kleine Frühlingszwiebeln, 2 EL Öl
Utensilien: Topf, Kochlöffel
5

Den Backofen auf 200° vorheizen.
Senf, Dill, Zwiebel Salz, Paprika rosenscharf, gedünstete Zwiebelringe, Cashewnüsse, Toastbrösel und drei Esslöffel Olivenöl dazu geben.

Zutaten: 2 EL scharfer Senf, 3 TL Dillspitzen, 1 TL Zwiebel Salz, 1 TL Paprika rosenscharf, gedünstete Zwiebelringe, Cashewnüsse, Toastbrösel, 3 EL Olivenöl
Utensilien: Schüssel, Löffel
6

Kohlrabispalten auf ein leicht geöltes Backblech geben und verteilen. Die Dill-Nuss-Senfmasse auf die Kohlrabispalten verteilen und leicht andrücken. Im vorgeheizten Backofen circa 12 bis 15 Minuten überbacken.

Zutaten: Kohlrabispalten, 1 EL Öl für Backblech, Dill-Nuss-Senfmasse
Utensilien: Schüssel, Backblech
7

In der Zwischenzeit die Kohlrabiblätter fein hacken. Mit dem Sojaquark, einem Esslöffel Olivenöl, Frühlingszwiebelgrün, restlichem Ostmann Dill und Salz verrühren. Quark zu den Kohlrabispalten servieren.

Zutaten: Kohlrabiblätter, 400 g Sojaquark, 1 EL Olivenöl, Frühlingszwiebelgrün, restlichen Ostmann Dill, Tafelsalz
Utensilien: Schüssel