Leckere Rezepte zum Einmachen

Jetzt geht's ans Eingemachte! Ob eingelegtes Gemüse, süße Konfitüren oder herzhafte Chutneys - mit unseren Rezepten holst du dir ganz einfach und schnell heimisches Obst und Gemüse ganzjährig ins Glas. Damit das Einmachen nie langweilig wird, sorgen drei verschiedene Würzvarianten zu jedem Rezept für eine ordentliche Portion Abwechslung.

 

Deine perfekten Einmachhelfer:

Ostmann Gurkengewürz

Ostmann Gurken-Gewürz verfeinert Gurken, Paprika, Bohnen, Blumenkohl, kleine Zwiebeln und Knoblauch.
zum Produkt
Ostmann Gurkenfest

Ostmann Gurkenfest ist die ideale Konservierungshilfe für selbst zubereitetes Sauergemüse wie Gewürzgurken und Mixed Pickles.
zum Produkt
Ostmann Herzhaftes Einmachgewürz

Einmachgewürz wird häufig zum Einmachen von verschiedenen Gemüsesorten wie Gurken, Zucchini oder Kürbis verwendet.
zum Produkt

Das solltest du beim Einmachen beachten:

Beim Einmachen ist die Sauberkeit deiner Gläser besonders wichtig. Schließlich möchtest du ja nicht, dass dein Eingemachtes schimmelt. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Gläser zu sterilisieren bzw. zu pasteurisieren:

Im Kochtopf: Gib die Gläser in einen großen Topf mit Wasser und erhitze diesen für zehn Minuten. Lasse die Gläser vor der Verwendung auf einem Küchentuch trocknen.

In der Mikrowelle: Befülle die Gläser mit Wasser und stelle sie bei 600 Watt in die Mikrowelle, bis das Wasser kocht. Nachdem sie abgekühlt sind, kannst du sie verwenden.

Im Backofen: Erhitze die Gläser bei 180 Grad für zehn Minuten im Backofen. Lasse sie danach im geschlossenen Ofen abkühlen.

Wer ganz sichergehen möchte, kann die Gläser auch noch mal nach dem Abfüllen in einem Kochtopf mit kochendem Wasser oder im Backofen bei 100 Grad für 20 Minuten pasteurisieren.