3 Arten von Wedges & Burgern

Wie würze ich Wedges?

Die perfekte Beilage auf jedem Grillteller? Ganz klar: Wedges! Mit Burger, Steak und Co. kombiniert machen sie sommerliche Grillabende erst so richtig perfekt. Wir zeigen dir, wie du diese knusprigen Kartoffelspalten mit unseren drei Würzvarianten ganz einfach selber machen kannst.

Teile den Beitrag mit deinen Freunden

Wedges in nur 3 Schritten

1
Kartoffeln gründlich waschen, trocken tupfen und in Spalten schneiden. Kartoffelspalten in eine Schüssel geben.
2
Nun wird gewürzt. Suche dir eine unserer drei Marinaden aus, gib die Marinade in die Schüssel und vermenge alles gut.
3
Die marinierten Kartoffelspalten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und im vorgeheizten Backofen bei 220°C 20-22 Min backen. Zwischendurch einmal wenden.
Unsere Marinaden Vorschläge

Kräuter

So werden die Wedges zu mediterranen Leckerbissen.
zum Rezept

Smokey

Für die, die es eher klassisch mögen.
zum Rezept

Curry

Curry-Liebhaber kommen bei dieser Würzvariante auf ihre Kosten.
zum Rezept

Kräuter

So werden die Wedges zu mediterranen Leckerbissen.

So geht's:

Durch die Kombination aus Petersilie, Schnittlauch, Oregano, Thymian, Estragon und Rosmarin erhalten die Weges einen angenehm mediterranen Geschmack!

Zutaten für das Grundrezept für 4 Personen:

500 g Kartoffeln
250 g  Süßkartoffeln

Zutaten für die richtige Würze:

1 Beutel (60 ml) Ostmann "Kräuter" Marinade

Kräuter Marinade

Smokey

Für die, die es eher klassisch mögen.

So geht's:

Geräucherte Paprika gibt den Wedges die Würze, die sie verdienen!

Zutaten für das Grundrezept für 4 Personen:

500 g Kartoffeln
250 g  Süßkartoffeln

Zutaten für die richtige Würze:

1 Beutel (60 ml) Ostmann "Geräucherte Paprika" Marinade

Geräucherte Paprika Marinade

Curry

Curry-Liebhaber kommen bei dieser Würzvariante auf ihre Kosten.

So geht's:

Die Kombination aus Ananas und Curry gibt den Wedges eine leckere indische Note.

Zutaten für das Grundrezept für 4 Personen:

500 g Kartoffeln
250 g  Süßkartoffeln

Zutaten für die richtige Würze:

1 Beutel (60 ml) Ostmann "Sweet Curry" Marinade

Sweet Curry Marinade

Verzehrtipp

Wedges eignen sich nicht nur als Beilage zu Grillgerichten. Sie sind auch der ideale Snack für einen gemütlichen Fernsehabend.

Pommes Gewürzsalz

Auch lecker:

Simpel und gut: Unser Pommes Gewürzsalz haucht deinen Wedges ruckzuck einen waschechten Pommes-Charakter ein.

Zum Produkt

Was du über die Wedges wissen solltest

Wie werden Wedges besonders knusprig?

Um deine Wedges noch knuspriger hinzubekommen, ritzt du sie am besten nach dem Schälen mit einer Gabel ein und wälzt sie dann in etwas Öl und Salz. So wird den Kartoffelspalten überschüssige Flüssigkeit entzogen.

Welche Kartoffeln eignen sich besonders für Wedges?

Wir empfehlen vorwiegend festkochende Kartoffeln zu verwenden. So werden die Wedges außen knusprig und innen cremig - ganz so, wie wir Wedges kennen und lieben!

Kann man Wedges einfrieren?

Einfrieren ist weiterer toller Trick, damit die Wedges danach beim Backen noch knuspriger und fluffiger werden. Außerdem kann man so auf Vorrat kochen und hat ruck zuck für die nächste Grill-Party eine Beilage parat.